Insektozyd

Insektozyd

Wunschliste durchsuchen

Beschreibung

Produktinformation – Sicherheitsdatenblatt

Eigenschaften:
INSEKTOZYD ist ein gebrauchsfertiges Insektizid, das im Raum bzw. auf die Oberflächen versprüht werden kann. Das Vorhandensein von natürlichem Pyrethrumextrakt in der Formel verleiht dem Produkt eine sofort tötende und eindringende Wirkung. Durch das Permetrin hat das Produkt eine lang anhaltende Restwirkung. INSEKTOZYD bekämpft eine breite Vielzahl von fliegenden Insekten (Fliegen, Stechmücken, Wespen, Mücken, Bremsen usw.) wie auch von kriechenden Insekten (Schaben, Flöhe, Milben, Zecken, Wanzen, Spinnen, Silberfischchen usw.).

Wegen seiner Eigenschaften kann INSEKTOZYD wirksam in allen zivilen und gewerblichen Umgebungen eingesetzt werden, in Wohnhäusern, Hotels, Schulen, Kliniken, Gemeinschaftsräumen, Lagerräumen, ländlichen Umgebungen, Ställen usw.

Gebrauchsanleitung:
INSEKTOZYD wird mit einer beliebigen manuellen bzw. mechanischen Sprühvorrichtung vertrieben. Pro 100 m² einen Liter Produkt gegen fliegende Insekten versprühen. Gegen kriechende Insekten pro 75m² einen Liter Produkt versprühen. INSEKTOZYD wird auf Wände, Böden und andere Flächen gesprüht, wobei Winkel, Ritzen und jeder andere Ort, wo sich die Insekten einnisten können, besonders gründlich eingesprüht werden müssen.

BAuA Reg.-Nr.: N-72980
„Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.“

Zusammensetzung 100 g Produkt enthält:
Permethrin (25/75) g 0,62
Auszug des Pyretrum 25% g 0,12
Piperonyl Butoxide g 0,20
Lösungsmittel und Treibmittel bis g 100,00

WARNHINWEISE: Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. – Fern von Lebensmitteln bzw. Esswaren und Getränken aufbewahren. – An einem für Haustiere unzugänglichen Ort aufbewahren. – Keine Lebensmittel, Getränke, bzw. Behälter zu deren Aufbewahrung mit dem Mittel kontaminieren. – Das direkte Einatmen des Strahls vermeiden und nicht in die Augen sprühen. – Im Fall von Hautkontakt sofort mit reichlich Wasser und Seife abwaschen. – Wenn das Produkt an einem Ort gebraucht wird, wo man sich lange aufhält, sowie in Schlafzimmern, den Raum ausreichend lüften, bevor man sich wieder in ihm aufhält.
INFORMATIONEN FÜR DEN ARZT: Symptome: Blockiert die Übertragung von Nervenimpulsübertragung durch Überstimulierung der Nervenenden vor und nach der Synapse. Zittern, Krämpfe, Ataxie, Reizung der Atemwege: Nasenfluss, Husten, Bronchospasmen und Dispnoe, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche. Besondere Empfindlichkeit von Allergie – und Asthmapatienten sowie von Kindern. Therapie: Symptomatisch und Wiederbelebung. EINE GIFTZENTRALE KONSULTIEREN.
Gefahrenhinweis: Verursacht schwere Augenreizung – Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung
Ergänzende Kennzeichnungselemente: Enthält Permethrin. Kann allergische Reaktionen hervorrufen – Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
Sicherheitshinweise: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten – Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen – Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen – Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen – Freisetzung in die Umwelt vermeiden – BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen – BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen – Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen – Entsorgen Sie das Produkt oder der Behälter in Übereinstimmung mit den Vorschriften über gefährliche Abfälle. Chargennummer und Datum, sehen auf die Unterseite der Dose. Chargennummer und Datum, sehen auf die Unterseite der Dose. Verfallsdatum unter normalen Lagerbedingungen 2 Jahre

Insektozyd